DAS SOUP&CHILL TEAM


Seit November 2019 arbeiten Sonja Grässlin und Sandra Coppola als Co-Leiterinnen.

 

Sonja Grässlin hat grosse Erfahrung in allen organisatorischen Belangen (war einige Zeit Leiterin der Schweizer Tafel, Region Basel). Sie kümmert sich um Vernetzungen, Lebensmittel-Organisation von Food sharing und Anti Food-Waste- Organisationen etc; sie ist auch für die Freiwilligen im Abendbetrieb zuständig. Sie arbeitet dabei zusammen mit Karin Fardel vom Vorstand.

Sandra Coppola ist nach 3 Jahren "Abstinenz" im Herbst 2019 wieder zu Soup&Chill zurückgekehrt, dessen Entwicklung sie zuvor während 7 Jahren mitgeprägt hatte. Sandra ist eine hervorragende Köchin, spricht vier Sprachen problemlos "gleichzeitig", hat einen gewachsenen, sehr guten Draht zu unseren Gästen und ist für alles verantwortlich, was Küche, Keller und hauswirtschaftliche Belange angeht.

Zusammen mit Sonja und Sandra arbeiteten Nicolas, Alwin, Samson, Patrizia, Francesca, Claudia und Rosimeire: eine problemlos funktionierende Mischung aus erfahrenen und neuen Teammitgliedern.

Die echte Feuerprobe bestand das Team, als wir Mitte März wegen der Corona-Krise sehr rasch auf Take away umstellen mussten. Alle Teammitglieder erklärten sich spontan bereit, in dieser extremen Belastungssituation für Team UND Gäste den Abendbetrieb an 7 Tagen der Woche im April weiterzuziehen.

Am 10. April starteten wir zudem das Unterbringungs-Projekt "Alle müssen rein" im BackPack- Hostel/Gundeldinger Feld. Auch dafür stellten sich alle Teammitglieder spontan und engagiert zur Verfügung


Das Soup&Chill arbeitet mit einem Team von bezahlten Mitarbeitenden, die sowohl die Organisation des Betriebs als auch seine Durchführung gewährleisten. Im Zentrum der Aufgaben steht die Betreuung unserer Gäste: für sie immer Zeit zu haben, ist unser Ziel und grosses Anliegen.

Zur Erfüllung der Aufgaben haben die MitarbeiterInnen von „Soup&Chill“ grundlegende Voraussetzungen mitzubringen: soziales Verständnis und Toleranz, Bereitschaft sich auf die Bedürfnisse der BesucherInnen einzustellen und ihnen Entfaltungsmöglichkeit zu bieten,  Fähigkeit zur Abgrenzung und hohe Belastbarkeit.