Man muss dem Körper etwas bieten, damit die Seele Lust hat, drin zu wohnen (Winston Churchill)

 

Ein kulinarisches Angebot Projekt von Soup&Chill in Zusammenarbeit mit Arab Swiss House.

 

 

 Das Restaurant ohne feste Preise, aber mit ganz viel Herz.

 

Tägliches Angebot und Extras:                                                                                                                                                            Montag bis Freitag, 12-14h Mittags-Menu-Surprise                                                                           Buchungen für Feste in Raum und Garten von Soup&Chill                                                    Bestellung von Caterings

Ugur Balcak verwöhnt die Gäste mit original türkischer, Xio Lamelas mit original spanischer und Rachel Zürcher mit originell-internationaler Küche.

2016 entstand das Projekt aus der Einsicht, dass man „ungenutztes Potential“ nutzen sollte:                                                                                                                                                                      

den bis nachmittags um 15h leer stehenden Raum von Soup&Chill

den Wunsch nach ARBEIT seitens vieler meist junger Menschen, die als Flüchtlinge und Asylsuchende in die Schweiz kamen

-die „Kochkünste“ vieler Menschen aus aller Herren Länder

-Nahrungsmittel von der Schweizer Tafel, die so vor dem Wegwerfen gerettet werden.

-Nach einem „Test-Jahr“, in dem sich beweisen sollte ob                                                                        a) konstant genug Arbeitswillige mitmachen möchten,                                                                     b) genügend Gäste kommen                                                                                                                             c) die Qualität erreichbar ist, die es rechtfertigt, als „Restaurant“ Gäste zu empfangen, läuft nun seit Februar 2017 das sehr schwierige Anmeldeverfahren.                                                                                               Das Restaurant du coeur soll als Arbeits-Integrationsprojekt etabliert werden,             

 in dem Asylsuchende und Menschen, die bereits eine B-Genehmigung haben aber keine Arbeit finden, Beschäftigung und „Arbeits-Training“ erhalten. Das gibt ihnen eine Tagesstruktur und bereitet sie auf einen Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt vor.

 

https://www.restaurant-du-coeur.ch

 


Öffungszeiten:

 

MONTAG - FREITAG 12-14 Uhr

 

Bitte schreiben Sie uns eine Email, wenn Sie reservieren möchten! Vielen Dank!

 

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!